Meet Julian

Junior SAP Developer

Wofür bist du verantwortlich?

Als Junior SAP Consultant in unserem Unternehmen bin ich dafür verantwortlich, die SAP-Systeme zu optimieren und zu pflegen. Dies umfasst eine Vielzahl von Aufgaben, wie die Analyse von Geschäftsprozessen, die Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen innerhalb des SAP-Systems und die Sicherstellung, dass unsere SAP-Anwendungen effizient und effektiv laufen. Meine Rolle erfordert eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen, um deren Anforderungen zu verstehen und passende SAP-Lösungen zu entwickeln, die zur Verbesserung der betrieblichen Abläufe beitragen.

Warum hast du dich für JSMD entschieden?

Meine Entscheidung für JSMD war eher ein glücklicher Zufall. Bei der Suche nach Jobs in meinem Fachbereich fiel mir die JSMD Group ins Auge. Ich kannte sowohl Jochen Schweizer als auch mydays bereits durch eigene Käufe und hatte immer nur positive Erfahrungen gemacht. Diese persönlichen Erfahrungen ließen mich vermuten, dass JSMD eine super Firma sein muss, die spannende Produkte (Erlebnisse) anbietet, von interessanten Menschen geprägt ist und vielfältige Jobmöglichkeiten bietet. Diese Vorstellung hat mich so begeistert, dass ich mich sofort bewarb – tatsächlich war es meine erste und einzige Bewerbung. Mir wurde schnell klar, dass JSMD der ideale Ort für meine berufliche Laufbahn sein könnte, an dem ich meine Fähigkeiten einsetzen und weiterentwickeln kann.

Was gefällt dir besonders bei JSMD?

Ich schätze besonders die dynamische und innovative Unternehmenskultur, die einen starken Kontrast zu meiner vorherigen Tätigkeit in einem sehr konservativen Konzern mit starren Strukturen und strengen Hierarchien darstellt. JSMD hingegen bietet ein aufregendes und dynamisches Arbeitsumfeld, das durch spannende Produkte geprägt ist. Die Marke Jochen Schweizer und mydays sind im deutschsprachigen Raum sehr bekannt und anerkannt. Es ist immer wieder ein tolles Gefühl zu sehen, wie begeistert die Menschen reagieren, wenn ich erzähle, dass ich bei JSMD arbeite. Diese Anerkennung und der Stolz, Teil eines solchen Unternehmens zu sein, motivieren mich täglich und machen meine Arbeit zu einer wirklich bereichernden Erfahrung.

DEIN REZEPT FÜR EINE ERFOLGREICHE ENTWICKLUNG?

Mein persönliches Rezept für eine erfolgreiche Entwicklung beruht auf mehreren Kernprinzipien. Zunächst ist es wichtig, ein kindliches Interesse an vielfältigen Themen zu bewahren – im positiven Sinne. Diese Neugier treibt mich an, ständig Neues zu lernen und zu entdecken. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist Empathie. Ein ernst gemeintes Interesse an Menschen, ihren Lebenswegen und beruflichen Werdegängen hilft mir, besser zu verstehen und effektiver zusammenzuarbeiten. Zudem ist Eigeninitiative beim Erlernen neuer Themen und Fachgebiete für mich unerlässlich. Die Welt verändert sich ständig, und es ist wichtig, dass ich mich aktiv weiterbilde, um am Puls der Zeit zu bleiben. Schließlich ist strukturiertes, organisiertes und gewissenhaftes Arbeiten entscheidend für den Erfolg.

WELCHE AUSBILDUNGSSTEPS HAST DU GEMACHT?

Zuerst das Abitur am Gymnasium, dann einen Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen und zuletzt einen Master in Wirtschaftsingenieurwesen.

WELCHE ERFAHRUNGEN KONNTEST DU BEREITS SAMMELN?

Ich war Bachelorand bei der Krones AG und anschließend freiwilliger Praktikant, Werkstudent, Masterand und zum Schluss normaler Angestellter bei der Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH.

Welcher Erlebnistyp bist du?

Insgesamt bin ich ein recht vielseitiger Erlebnistyp, der die Mischung aus Adrenalin, Entdeckung und Entspannung liebt. Zwar habe ich eine leichte Höhenangst und meide deshalb Aktivitäten, die die Gefahr des Fallens bergen, dafür zieht es mich umso mehr zu allem, was einen Motor hat – besonders Maschinen mit viel Kraft und/oder Geschwindigkeit. Sportliche Aktivitäten mit neuen Herausforderungen gehören ebenfalls zu meinen Leidenschaften, denn sie bieten mir den nötigen Ausgleich und die Möglichkeit, mich ständig weiterzuentwickeln. Vor allem das Reisen fasziniert mich: Neue Kulturen erfahren, Orte, Natur und Tiere entdecken sowie die landestypische Kulinarik genießen. Und obwohl ich Spannung liebe, schätze ich auch Momente der Entspannung – wenn auch nicht allzu lang.

JOCHEN SCHWEIZER ODER MYDAYS?

Mein Herz schlägt gleichermaßen für beide Marken. Aufgrund meines oben beschriebenen Erlebnistyps und des vielfältigen Angebots kann ich eigentlich keinen klaren Favoriten benennen. Beide Marken begeistern mich und bieten ein breites Spektrum an Erlebnissen, sodass für jeden Geschmack und jede Vorliebe etwas Passendes dabei ist.

Dies ist die Überschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet,

experience careers

Voices and Stories from our Business Areas

Erlebe authentische Stimmen und Geschichten aus unseren Business Areas. Entdecke, wie Leidenschaft und Purpose jeden beruflichen Weg einzigartig gestalten. Lass dich inspirieren von den Erlebnissen unserer Teams.